Unglaublich aber wahr 2

Als am 24. 2. 2022 die Nachrichten vom Krieg in der Ukraine über den TV flimmerten, war ich zu tieftst erschrocken. Es brodelt zwar schon seit 2014 ein Krieg in der Ostukraine, der nicht weniger schlimm ist, doch hat das jetzt eine andere Demensionen. Die russischen Truppen greifen das naziverseuchte Kiev an , so lautet es in russischen Nachrichten. Putin müsse dem ukranischem Volk zur Hilfe kommen. Wie pervers fällt ihre Hilfe eigentlich aus Herr Putin? Bei der Nachricht, das die russische Armee Schüsse auf ein AKW abgegeben hat, sah ich mich schon mitten in Putins Krieg . Noch waren es gezielte „Nichttreffer“ , ich bin mir sicher wenn Putin solch ein Meiler treffen will, dann trifft er ihn auch. Aber eines ist inzwischen klar, die schnelle Nummer wie es sich Putin vielleicht gedacht hat wird es nicht. Der Wiederstand der Ukraine ist sehr groß, dabei kämpfen sie mit Waffen, die längst zu den Auslaufmodellen gehören. Die stärkste Waffe diese Volkes heißt Freiheit und Demokratie. Seit gestern kennen die Perversitäten des russischen Aggressors keine Grenzen mehr. Die russischen Truppen suchen sich die schwächste Stelle, des eh schon so hart getroffenen ukraninschen Volk aus . Putin kämpft gegen Kinder gegen kranke Kinder, er legt ein Kinderkrankenhaus in Schutt und Asche . Wie krank ist dieser Mensch im Kopf , der nicht mal halt vor den schwächsten in diesem Krieg macht. Ich habe in den letzten Tagen viel mit Leuten gesprochen , die diesen Krieg im TV verfolgen. Mir haben erwachsene Männer geschrieben, das sie diesen Krieg und die Bilder dieses Kriegs nicht mehr ertragen können und oft abends weinend vorm Fernseher sitzen. Ich habe damit aufgehört, mir alles anzusehen und mir jeden Kommentar eines Kriegs oder Russlandkenner anzuhören.

Wir warten schon seit Tagen auf unsere ukranischen Gäste, die für eine Zeit bei uns Wohnen werden . Wir sind gut darauf vorbereiten, scheinbar ist das unsere Landesregierung nicht. Unendlich lange ziehen sich die Aufnahmeverfahren hin, wie immer im Beamtenwesen ein Antrags und Formularkrieg ohne Ende.

lasst uns alle in Frieden leben…. Euer Vogelknipser

%d Bloggern gefällt das: