Unglaublich aber wahr

Was ich beim Frühstück im TV sehe, trifft mich zu tiefst. Putin befiehl einen militärischen Anschlag gegen die Ukraine und bringt damit den gesamten Weltfrieden in Gefahr. Liebe Freunde, ich bin bis ins Mark erschüttert. Ich hoffe das uns das erspart bleibt, was unsere Eltern und Ureltern durch einen ähnliche Kriesgschürer erleben mussten. Meine Generation hatte das Glück, über viele Jahre in Freiden leben zu können. Ich möchte das es so bleibt , das meine Kinder, Enkel und Urenkel-kinder weiter in Frieden leben können . Das sie genau so wie ich, unter fremde Menschen in fernen Länderen an einem Tisch sitzen können. Ich möchte das es auch für die Bevölkerung der Ukraine und des gesamten Baltikum so bleibt. Ich schicke keine Raketen, ich schicke eine Friedentaube in diese Welt und möchte das sie weiter getragen wird .

Lasst uns alle gemeinsam in Frieden leben………

40 Kommentare zu „Unglaublich aber wahr“

  1. Ik rouw met je mee, maar dat alleen is voor mij niet genoeg, ik heb net een groot pakket samengesteld met vrienden. Het bevat luiers, babyvoeding, meel, rijst, we geven het af bij een inzamelpunt. De vrachtwagen gaat morgen naar onze zusterstad in Polen.

    Gefällt mir

  2. Ja an die Situation 1962 erinner ich mich noch sehr gut. Ich hoffe das
    es wen oder was gibt das diesen Mensch stoppen kann. Er ist aus unserer
    Weltgemeinschaft ausgetreten und lebt in seiner eingenen Welt. Welche
    Phantasien er dort entwickelt, wissen wir alle nicht.
    Mich macht es nur noch traurig, es treibt dir die Tränen in die Augen
    wenn ich diese kleinen Kinder siehst, die an Mamas Hand auf der Flucht sind
    und überhaußt nicht verstehen wohin sie gehen.

    Gefällt 2 Personen

  3. Das macht uns allen Angst.
    Ich weiß nicht wie alt du bist, aber ich erinnerte mich sofort
    an 1962 und an die Schweinebucht.
    Da war ich noch ein sehr junges Mädchen
    und hatte genau solche Angst wie heute.
    Dieser Mensch droht unverhohlen mit Atomwaffen.
    Un.fass.bar!

    Gefällt 1 Person

  4. Du kannst meinen Beitrag gerne rebloggen , Dafür ist er gedacht , mein Gedanke war es, eine Botschaft des Friedens in die Welt zu trag.
    Flüchtende Familie mit kleinen Kinder an der Hand verlassen das Land. Bilder die mir die Tränen in die Augen treiben. Ich bin selbst Vater, Großvater und Urgroßvater , aktuell sind unsere jüngsten Familienzuwäche zwischen 5 Jahre 1Jahr und 9 Monate alt. Ich habe mit meiner Frau beschlossen, dass wir eine frlüchtende Familie in unser Haus aufnehmen werden.
    Ich wünsche dir eine frie4dvolle Zeit.
    Werner

    Gefällt 3 Personen

  5. lieber Werner, da ich wenige follower habe, möchte ich gerne deinen gesamten beitrag in meinen 2 blogs rebloggen. die friedenstaube allein wäre nur ein bild, mit der botschaft PEACE – die berühmteste taube von Picasso 1949, später im ersten friedensplakat ( kommerziell geschützt ).
    frage: gibt es einen link zum rebloggen? falls nicht, in den blog-einstellungen das häkchen aktivieren.

    mit im april 78 jahren wurde ich ein jahr vor kriegsende geboren, zur langen geschichte der kriege in der welt gäbe es viel zu erinnern: zahlreiche kriege der USA: der schecklichste und längste in VIETNAM: https://diewege.wordpress.com/2021/10/17/vietnam/
    und die bis dato einzigen atombomben abwürfe, hiroshima, nagasaki.
    gewöhnen an die empfundene ohnmacht werde ich mich nie – doch gedenken, ob nagasaki, buchenwald, mauerfall und die folgen der ostblock staaten interessieren in wordpress nur wenige!

    wir können empört sein, erschrecken, die geschichte reicht weit zurück, daß diktatoren gestürzt wurden, doch im jeweils der zeit lebend können wir nur hoffen oder beten, daß Putin keinen neuen weltkrieg auslösen wird.
    dietmar

    Gefällt 2 Personen

  6. Ich sehe mir viele Beiträge an, was dort passier treibt mir die Tränen in die Augen . Ich habe selbst Enkel und Urenkel in dem Alter zwischen 10Jahre und 10Monate . Solche Kinder auf der Flucht zu sehen, kann mein Herz nicht ertragen. Ich habe schon mit meiner Frau abgeklärt,sollten junge ukrainische Familie bis nach Deutschland kommen, nehme ich eine junge Familie mit in meinem Haus auf.

    Gefällt 1 Person

  7. Da stimme ich dir voll und ganz zu. Ich hätte aber nie gedacht, dass er sich an Abmachungen des Weltsicherheitsrat hält. Hat bei den letzten diplomatischen Gesprächen mit dem deutschen Kanzler und auch den französischen Ministerpräsidenten ins Gesicht gelogen hat. Das er die Ukraine entnatzifizieren will ist sowas von einem Hirngespinst ,hier sieht man das der Mann krank im Kopf ist. Das die umliegenden Länder der ehemaligen UDSSR heute in einem demokratischen Frieden leben, scheint mir eher ein Grund für seine Aggression zu sein . Dadurch sieht er sein diktatorisches System in Gefahr , denn im eigenen Land sind es die jungen Menschen die auf die Strasse gehen. Ich kann nur hoffen das er kein
    Natoland angreift. Dann haben wir ein Weltkrieg.
    Gott schütze die Welt und seine Kinder.

    Gefällt 2 Personen

  8. Solange es Putins auf dieser Welt gibt, und die werden meiner Meinung nach mehr und nicht weniger, ist der Weltfrieden in akuter Gefahr.

    Gefällt mir

  9. Putis letzten Worte im TV haben mich zu tiefst erschüttert. Er sagt deutlich , sollte sich jemand in seine Säuberungsaktion einmischen , wird es einen Krieg geben wie die Welt ihn noch nie erlebt hat. Diese Worte bedeuten, sollte sich die NATO einmischen gibt es einen Weltkrieg.

    Gefällt 2 Personen

  10. Ik ben op mijn reizen in veel Europese landen geweest. Ik heb zoveel mensen ontmoet, ik heb met hen door de natuur gezworven. Ik heb ook aan hun tafel gezeten, ik wil dat het zo blijft. Ik wil niet dat een gek alle wereldvrede vernietigt. Daarom wil ik een teken van vrede zetten, ik wil mijn vrienden buiten mijn landsgrenzen houden.

    Gefällt mir

  11. What options do we normal people have if politicians don’t even know what to do against these sick idiots. We unite and say clearly that we want peace, peace throughout the world and among all peoples.

    Gefällt 1 Person

  12. Das freut mich sehr . Wir können diesem Wahsinn nicht gut heißen und schicken eine Botschaft des Friedens hinaus in diese Welt.
    Ich wünsche dir eine friedvolle Zeit ,
    liebe Grüße der Vogelknipser Werner

    Gefällt 2 Personen

  13. Das kannst du gerne tun, dafür ist er auch gedacht. Der Urheber dieses Fotos wirbt auf seiner Seite dafür . Ich würde mit wünschen das diese Taube um die Welt fliegt . Wir müssen tatenlos zusehen was das im Augenblick passiert. Wir als Blogger habe ein Arm der weit reichen kann und so können wir unsere Solidarität für den Friedern und für die Ukraine senden könen.
    Ich wünsche dir eine friedvolle Zeit, liebe Grüße
    Werner der Vogelknipser.

    Gefällt 2 Personen

  14. Lieber Werner,
    auch ich war heute früh mehr als betroffen und kann mich Deinen Wünschen nur anschließen. Auch ich wünsche mir eine Welt in der auch unsere Nachkommen noch in Frieden leben können. Sehr gerne würde ich Deinen Artikel teilen, die Friedenstaube weitersenden. Ist das Teilen/Rebloggen denn möglich?
    Herzliche Grüße
    Daniela

    Gefällt mir

  15. Putin built on sand, his castles in the air will collapse. Its economy lags behind in every respect, it has relied solely on natural resources. Even his comedy providers come from your country, if you turn them off, you no longer have a cell phone or tablet. There are many such things that one could sanction that would directly harm him. The entire controls of its nuclear power plants were built by Siemens. If this technology is disrupted, he will have many nuclear bombs in his country, and he cannot afford another Chernobyl.
    Ich wünsche dir eine freidvolle Zeit viele Grüße
    Werner

    Gefällt mir

  16. Liebe Ariana , Schicht auch du diese Taube weiter als Zeichen deiner Solidarität für den Frieden.
    Die Karte ist eine freie Karte, der Urheber wirbt auch dafür.
    Liebe Grüß und eine friedvolle Zeit
    Werner

    Gefällt 1 Person

  17. Although I have been expecting these events I was still shocked to wake up this morning and read the news. Sadly Putin knows no Country will stand in his way (and for the sake of the world it’s not a bad thing). Economic sanctions? These will only affect Russia in the long term, long after he has achieved his power crazy goal.
    Very dark times.

    Gefällt mir

  18. Es geht ihm in erster Linie um der Verlust seines Systems. Es sieht mit Wut im Bauch, dass frühere Länder der UdSSR, wie Lettland und Estland in einer Demokratie Leben . Das diese Länder sich der EU angeschlossen haben , die Ukraine war auf dem gleichen Weg .
    Das sind die Hauptgründe für seine Aggression.
    Ich wünsche dir eine friedvolle Zeit, liebe Grüße
    Werner

    Gefällt 1 Person

  19. Liebe Gerda, eine Volk das von Lügen und Entmündigung geführt wird, muß aufwachen und ihrem Aggressor klar machen, dass sie in einem demokratischen Land leben möchten. Noch sind es wenige die auf die Straße gehen, es müssen mehr werden. Es Freud mich das dir die Friedenstaube gefällt. Ich habe dieses Foto als freies Foto im Internet gefunden. Auch die Urheber schreiben es, lasst die Taube in die Welt fliegen und für Frieden werben. Schick auch du sie weiter an deine Freude. Wir wollen damit nur ein Zeichen für Frieden setzen.
    Liebe Grüßen ich wünsche dir eine friedvolle Zeit.
    Werner der Vogelknipser
    .

    Gefällt 1 Person

  20. @Stella Wenn Putin mal stirbt, wird es in Russland einen Aufruhr geben.
    Die Unruhe wird bald sein, auch wenn er noch lebt, wenn der Geldhahn abgedreht wird.
    U.a. Die Rentner, weil die meisten keinen Info wann und von wem es abgedreht wird.

    Gefällt 1 Person

  21. Es ist unfassbar, ich bin sowas von geschockt. Die Unruhe steigt uns allen in die Knochen. Ich und auch die meisten von uns haben die Nachkriegszeiten mit erlebt. Unterschätzt hatte ich diesen Mann. Dachte nie das er es wahr macht los zu ballern. Wenn, dann würde er nie aufhören und will immer mehr haben. Dachte erst entweder ist er gesundheitlich krank und denkt wenn ich gehe gehen wir alle oder ich hoffe das er die Nato und EU unterschätzt hat und er selber fürchterliche Verlusten erleben wird.

    *Ich bete das es aufhört, eine danke an al die Länder und Politiker die es versucht haben Putin umzustimmen. Und überlegen welscher Wirtschaftliche Entscheidungen was für ihm zum Nachteilen sein wird.

    Gefällt 2 Personen

  22. Lieber Werner, deine Friedenstaube ist wunderschön, deine Hoffnungen und Wünsche sind auch meine. Niemand, der bei Sinnen ist, wünscht sich einen Krieg. Ich werde die Taube in die andere Richtung – nach Washington und ans NATO-Hauptquartier in Brüssel und auch nach Berlin – schicken, denn der Frieden kennt viele Feinde.

    Gefällt 3 Personen

  23. Vielen Dank liebe Ruth , für deine deutlichen Worte. Seine Aggression basiert auf Lüge weil er Angst hat, dass sein System scheiter könnte. Das er die Fäden seiner Marionetten aus der Hand verliert.
    Liebe Grüß Werner.

    Gefällt 1 Person

  24. Hallo Werner,
    ich denke, die meisten unter uns sind alle entsetzt über diesen machtbesessenen Verrückten im Kreml.
    Eigentlich können wir nur noch für die Bevölkerung beten und hoffen, dass dieser Verrückte doch noch von jemandem zur Einsicht gebracht werden kann. Seine Ansichten, und das was er in Russland an Lügen verbreitet, sind an den Haaren herbei gezogen (jedenfalls zum größten Teil). Und wer muss wieder darunter leiden? Die Bevölkerung.
    Ich hoffe und wünsche der ukrainischen Bevölkerung, dass der Terror bald vorüber sein wird.
    LG Ruth

    Gefällt 3 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: