Entlang der niederländischen Nordseeküste

Mit dem Fahrad durch die Polderlandschaft

Wir freuen uns über den Kiebitz und den Nachwuchs der Deichpfleger.

Wir hatten schon große Bedenken, dass unsere Poldertour im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser fallen konnte. Die ganze Nacht hatte der Regen uns mit seiner Melodie durch den Schlaf begleitet. Wer selbst Wohnmobilfahrer ist kennt diese Tropfenmelodie zu gut, je nach Regenstärke ändert sich das Lied des Regens plop…….polp….plop… plopplopplop, es ging fast bis in die frühen Morgenstunden, behauptet zumindest meine Frau, ich bin darüber eingeschlafen. Als ich unsere Rollos hochgelassen habe, sah es doch recht viel versprechend für unsere Tour aus. Es blieb tatsächlich den ganzen Tag trocken, so konnten wir nach dem Frühstück unsere Fahrradtour durch die Polderlandschaft starten. Wir hatten uns im Besucherzentrum schon eine Karte mitgenommen , die uns zeigte welche Möglichkeiten sich für uns ergeben können. Wie fast überall in Holland, gibt es ein Wegenetzt das durch Nummer ausgeschildern ist. So kann man sich schon vorher überlegen wohin und wie lang die Strecke sein sollte. Wir hatten uns eine Tour von etwa 35 Km ausgesucht. Was sind eigentlich Polder? Ein riesiges Kanalsystem das durch Pumpen und Schleusen die Wasserstände so reguliert, dass es zu keinen Überschwemmungen kommen kann. Die vielen Windmühlen die wir in Holland sehen, sind ein wichtiger Bestandteil dieses Kanallabyrinth. Sie betreiben Pumpen die das Wasser in andere Kanäle oder Teiche Seen oder Feuchtwiesen pumpen. Es werden sicherlich heute auch moderne elektrische Pumpen eingesetzt, aber nach wie vor sind diese Windmühlen zuverlässige Anlagen im Hochwasserschutz. Die Niederländer müssen diesen Aufwand betreiben, weil große Flächen ihres Landes unterhalb des Meeresspiegel liegen.

Eine Windmühle in mitten eines Poldergebiet.

Es sind nicht nur zuverlässige Arbeiter im Hochwasserschutz , sie ergeben auch oft ein romantisches Motiv für ein Foto.

Polder sind nicht nur notwendiger Hochwasserschutz, sie sind auch ein wichtiger Bestandteil des niederländischen Naturschutz. Wenn heute neue Polderteiche oder Feuchtwiesen angelegt werden, spielt bei der Planung der Naturschutz eine wichtige Rolle. So konnte z.B bei Camper Duin, solch ein neu erstellte Teich und Feuchtwiesenprojekt Heimat der auf der „RotenListe“ stehende Brandseeschwalbe werden. (über dieses Projekt werde ich später noch berichten.)

Zwei Brandseeschwalben hier sehe schön im Flug

Ein Vogel der ganz oben auf der Roten Liste steht

Zu unserer großen Freude, waren die Polderlandschaft bei Termunten eine Heimat der immer seltener werdeden Kiebitze. Wir konnten hier große Trupps beobachten. Was sicherlich eine Folge dieser gut durchdachten neuen Art von Poldern sind.

Hier findet der Kiebitz beste Bedingungen, um seine Nachkommen aufzuziehen.

Immer wieder ein schönes Bild, Kiebitze im Flug zu beobachten. Ihre Flugmanöver sind einzigartig und haben uns gr0ße Freude bereitet.

Es war aber nicht nur der Kiebitz der hier zu beobachten war, wir konnten bei unserer Tour durch die Polderlandschaft mehr als zwanzig verschidene Vogelarten Beobachten. Insgesamt waren es 38 verschiedene Arten, die wir in unseren Tagen in Termunten zählen konnten.

Es war der Kampfläufer, über dessen Beobachtung wir uns sehr gefreut haben. Wir konnten sie schon in großen Trupps sehen können aber nicht zu dieser Zeit.

Mehrere Uferschnepfen die in den Polderwiesen nach Futter stocherten standen auf unserer Beochachtungsliste.

Brandgänse und Austernfischer waren sehr häufig zu sehen

Auch Wintergäste, wie die Weißwangengans sind in großer Anzahl zu sehen

Die Polderwiesen von Termunten, sind ein wahres Vogelparadies. Vergrößert mal das erst Foto und schaut wieviele Vogelarten ihr allein auf diesem Foto erkennt.

Ein abschließender Blick über das weitläufige Polderland

Mein nächster Beitrag : Punt van Reide

33 Kommentare zu „Entlang der niederländischen Nordseeküste“

  1. Das sind gute Überlegungen. Ich habe auf einer Rheintour, vor Jahren Amerikaner kennengelernt. Sie waren mit drei Wohnmobilen auf eine Euroreise. Als wir abends beieinander saßen, erzählten sie mir das ihr großes Wunschziel die Nordsee wäre. Sie zeigten mir Krabbenkutter, den Fischereihafen und reedgedeckte Häuser von Dorumersiel, die sie in einer amerikanischen Ilustrierte gesehen haben. Das wollten sie unbedingt sehen und ihr Wunsch war nach Helgoland zu kommen. Amy eine der Frauen von ihnen, schreibt mir noch heute und ist immer noch begeistert von der Nordsee.
    Ich werde dich solange deine Pläne noch nicht verwirklicht sind, mit Fotos von der Nordsee versorgen :-).

    Gefällt 1 Person

  2. Ich werde noch viel aus dieser Region zu berichten haben, wenn mir das Internet auch nicht viele Informationen dazu liefern konnte. Es waren Menschen vor Ort, die mir ihre Geschichten erzählt haben . Es waren aber auch Aufschreibungen der Kirche, die mir viele Infos geliefert haben. Hierbei war es für mich von Vorteil, dass ich ihre Sprache verstehe. Ich hoffe das ich dir noch einige unterhaltsame Beiträge schreiben kann.
    Mit freundlichen Grüßen der Vogelknipser Werner

    Gefällt mir

  3. Für manchen mag es das ende der Welt sein. Für mich ist es ein Ort, wo die Uhren etwas langsamer laufen und dieser Ort liegt in mitten von ruhiger Natur. Ich werde noch einiges überTermunten zu berichten haben. Dinge aus Natur und Geschichte, von der man nur so wenig Informationen bekommt. Ich mußte mir mein Wissen vor Ort erfragen.

    Gefällt mir

  4. Beste Mary Lou, je bent altijd veel onderweg in verschillende regio’s om rond te kijken in de natuur. Termunten is nauwelijks te vinden op de kaart, maar ik kan het je van harte aanbevelen

    Gefällt mir

  5. Bevor du es geschrieben hast wußte ich es , ich kenne doch deine Vorliebe für Tierbabys :-). Für mach einer Empfindung, bis du an solchen Orten im Nichts. Solchen Menschen fehlt einfach das Auge fürs Tatsächliche. Dieser Ort steckt für mich voller Leben, wohin ich schaue sehe ich immer etwas Neues .Ich hätte hier ohne Probleme eine Große Speicherkarte voll machen können. Was mich allerdings sehr wundert , ich kann das gesamte Internet auf und ab suchen du findest über Termunten nicht viel. Hätte ich die Frau bei der Kirche mit ihren eigenen Aufschreibungen nicht getroffen , wäre ich ohne manche Info geblieben.

    Gefällt 1 Person

  6. Lieber Werner,
    der Nachwuchs der Deichpfleger gefällt mir ganz besonders gut!
    Da habt ihr wirklich eine wunderschöne Tour gemacht, und Windmühlen sind wirklich immer ein zauberhaftes Fotomotiv! Deine Flugbilder bewundere ich immer sehr, hier nun die der Brandseeschwalbe, wunderschön! Und wie schön, daß dort noch Kiebitze sind, noch so ein schönes Flugbild!
    Das ist ein wunderschönes Vogelparadies dort, und du hast wieder sehr interessante Informationen dazu geschrieben.
    Liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt mir

  7. Ein wunderbarer Ausflug in die Natur, der zu großartigen Bildern verschiedener Vogelarten, darunter auch seltener, führte. Seeschwalben im Flug, außergewöhnlich prachtvoll eingefangen, auch Kiebitze und Schwarzschwanzgötter interessierten mich.
    Ich bin voller Bewunderung für Ihre sorgfältige Arbeit, die viel Geduld erfordert.
    Ich grüße Sie herzlich

    Gefällt mir

  8. Greta such mal im internet nach “ Landschap Noord-Holland“ es ist ein Verband der sich um genau die Dinge kümmert die ich beschrieben haben . Du kannst über ihre News Letter monatlich Neuigkeiten erfahren schöne Naturgebiete kennenlernen und viele mehr such man danch. das dir meine Fotos gefallen freut micht sehr.
    LG Werner

    Gefällt 1 Person

  9. Eine ganz tolle Foto Serie, lieber Werner. Die Holländer sind Meister was das Bauen von Deiche angeht, Not macht erfinderisch. So haben sie wunderschöne Landschaften kreiert, gut für die Umwelt und uns Menschen.

    Gefällt 1 Person

  10. Liebe Else ich stehe ja erst am Anfang meiner Tour und das in einer recht abgelegenen Region wo du zum Tanken zig km fahren mußt. Wir haben vergessen Filtertüten zu kaufen, war normal immer in unserem WoMo ist es gibt hier keine . Wir haben einige Tage mit Tempotaschentücher aber ohne Aromastoffe Kaffee gefiltert.Das wo es was zu sehen gibt kommt noch

    Gefällt mir

  11. Wir stehen erst am zweiten Ort unserer Reise ,es werden also noch einige Beiträge kommen und wie du ja aus vielen Situationen weißt verschießt man ja nicht gleich am Anfang sein Pulver. Was so viel heißen soll es gibt noch Steigerungspotential. 😆

    Gefällt mir

  12. Ich werde schon in einigen Wochen, wenn der Rückzug der Zugvögel beginnt auf Texel sein. Du kannst dich darauf freuen es gibt auch bald in dieser Serie einen Beitrag über diese tolle Insel.
    LG der Vogelknipser

    Gefällt mir

  13. Immer gerne Christa ,da ergänzen wir uns doch gegenseitig gut . Du zeigst mir schöne und interessante Fotos aus deiner Heimat und ich dir von meiner. So haben wir immer sehr viel Spaß an diesem Austausch

    Gefällt 1 Person

  14. Brian I don’t know the area in Norfork yet, but it has found its way into my notebook for your next trips. When I’ve overcome my phobia about driving on the left. 🙂 In Holland these windmills can still be seen a lot and there are still a lot of them in use. I like lapwings very much, unfortunately they have decreased significantly in my home country. Glyphosate use is largely to blame for this. Now we have a new government including the Greens. I’m curious to see how this develops

    Gefällt 1 Person

  15. Always great to see Lapwings, I look forward to spring when they perform their tumbling display flights over the marshes.
    The Dutch polders are very similar to our area of Norfolk (but probably much larger) and interesting the wind pumps are in use, most of our pumps are now electric with just a few restored ‚for show‘.

    Gefällt mir

  16. Liebe Martha wenn das Licht und die Motive stimmen ist es immer einfach ein paar schöne Fotos zu machen . Bei dieser Tour war es ein Auf und Nieder, mal völlig bedeckt dann strahlte die Sonne wieder . Es war für mich eine große Herausforderung hier gute Fotos zu machen . Zum Glück ist einiges dabei raus gekommen das man zeigen kann. ( Nachdem ich viel an jedem Foto gearbeitet habe)

    Gefällt 1 Person

  17. Du wirst auf meiner Reise entlang der niederländischen Nordseeküste noch manch schönes Foto zu sehen bekommen .Vielen Dank für dein Kommentar.
    Liebe Grüße der Vogelknipser Werner

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: