Überwältigt

Ich bewege mich auf einem Gebiet,das völlig fremd für mich ist. Dennoch habe ich das Bedürfnis, einige Zeilen an sie zu richten. Sie sind die Leserschaft meines Mannes, einige von ihnen kenne ich durch seine Erzählungen. Wenn ich die vielen Genesungswünsche lese die an mich gerichtet sind, stelle ich fest das die meisten Menschen fremd für mich sind. Sie schreiben mir aus aller Welt ihr Mitgefühl und teilen den Schmerz meines Unfalls mit mir. Ich bin derartig überwältig, von den vielen Worten,die an mich gerichtet sind. Mit jedem Wort das ich an sie richte, stelle ich fest, dass sie mir nicht mehr so fremd sind. Mit dem großen Zusammenhalt meiner Familie, werde ich den Rest meiner Verletzung auch noch schaffen. Natürlich tragen auch ihre unterstützeden Worte dazu bei, dass ich den Weg ins normale Leben zurückfinde.

Ich wünsche ihnen allen ein frohes Weihnachtsfest, ein glücklich und gesundes Jahr 2022.

Ein ganz besonders Dankeschön, möchte ich allen Leser sagen, die mir noch einmal in einem Kommentar, so viel Genesungswünsche zugesendet haben. Nach den Feiertagen beginnt für mich das Behandlungsprogramm, hier bei mir am Ort. Es war sehr schwierig, es ohne Probleme auf den Weg zu bringen. In einem Kurzbericht, den ich von der Reha Klinik bekommen habe, stand sehr genau wie es weitergehen muß und welche Medikamente ich noch einnehmen soll. Leider ist hier vor Ort unser Arztpraxis geschlossen, sie verweist auf Vertretungsärzte und Krankenhäuser. Die aufgeführten Vertretungen waren zum Teil nicht geöffnet oder wenn dann standen die Leute bis draußen an. Um den Notfalldienst im Krankenhaus zu erreichen, mußte ich erst einmal alle Coronabedingungen erfüllen und danach auch lange anstehen. Wir haben dann eine Prazis angerufen, denn langes stehen kommt für mich nicht in Frage. Dort haben wir wenigstens das Rezept für die Medikamente bekommen, die für mich wichtig sind. Den Rest können wir erst im neuen Jahr erledigen. Was sehr schade ist, mit einer Verordnung hätte ich schon Termine für meine Behand-lung vereinbaren können. Das ging leider auch nicht ohne dieses Rezept, Terminvereinbarung ist ohne dem nicht möglich. Ich würde mir für das neue Jahr ein Deutschland wünschen , das ohne Anträge, Verordnungen und über-flüssige Bürokratie auskommen würde. Für sie alle wünschen ich ein frohes neues Jahr, welches mit sehr viel Gesundheitverbunden sein sollte.

Ein erster Schritt zur Normalität.

Liebe Leser , vielen Dank für die vielen unterstützenden Worte, die ich von Euch in den letzten Wochen und Monaten erhalten habe. Meine Familie und ich habe eine wirklich schlimme Zeit hinter uns gebracht. Erst war da meine eigene Erkrankung, die wie es schien langsam besser wurde. Uns alle hat dann der Unfall meiner Frau, wie ein Blitz getroffen. Es war vor allem die Folgen, die meine Frau durch den Unfall erlitten hat. Es war sofort absehbar, dass es ein lange Weg der Genesung werden würde. Es war kein einfache Beinbruch, der bald vergessen sein würde. Sie hat einige Trümmerbrüche im linken Bein erlitten, die einige Operationen erforderlich machten . Nun kehrt sie morgen aus der Reha-Klinik zurück zu uns nach Hause . Damit sind natürlich nicht die Folgen es Unfalls abgeschlossen, aber es ist ein erster großer Schritt getan worden. Hier war ärzliche Kunst und die vielen Behandlungen von Therapeuten, ein Weg dahin, dass meine Frau heute wieder alleine auf ihren Beinen stehen kann. Sie kann mit Gehhilfen, wieder laufen und kleine Strecken zurück legen . Es sind zwar nur erste Schritte die sie gehen kann , für uns als gesamte Familie aber erste Schritte zurück zur Normalität. Den Rest werden Heimthrapeuten und ein gezielte Reha-Sport schaffen, sodass sie vielleicht im Sommer wieder auf Fahrrad steigen kann . Das war im übrigen eine der ersten Fragen an ein Arzt, nach er Operation. “ Kann ich wieder Rad fahren“?

In diesem Sinn wünsche ich euch allen, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Ich werde im neuen Jahr, wieder mit eigenen Blogbeiträgen zurück sein.

Liebe Grüße

Werner der Vogelknipser

%d Bloggern gefällt das: