Zwangspause

Liebe Freunde und Blogleser , einige von euch kennen durch meine Beiträge, meine gesundheitlichen Probleme. In den letzten Tagen und Wochen hat sich diese Situation wieder sehr verschlechtert. Schmerzen, eingeschränkte Mobilität, Schlaflosigkeit, Magenprobleme die durch die starke Schmerzmittel verursacht sind, die zZt. auch keine Wirksamkeit mehr zeigen, haben zum Handeln gezwungen . All diese Probleme haben dazu geführt, dass sich mein behandelnder Arzt dazu entschlossen hat, mich in eine Schmerzklinik zu überweisen. Das hört sich jetzt sehr einfach an, ist es aber nicht . Die Wartezeit für solch eine Einweisung liegen zwischen 4-6 MONATE. Dazu muß erst noch eine Untersuchung in der Klinik erfolgen, die solch eine Einweisung rechtfertigen . Was so viel heißt, nicht ausreichend genung Schmerzen, kein Bett. Ich war schon mal sehr froh, dass ich mit der Hilfe meines Arztes, dort sehr schnell ein solchen Termin zur Feststellung meiner Probleme bekommen habe. Nach einer gründlichen Untersuchung, einem langen Gespräch und Einsicht in meine Krankenakte, hat mir der Klinikarzt das nächst Bett das zur Verfügung steht zugesagt. Ich gehe voller Zuversicht in diese Schmerzklinik, denn das Arztgespräch und die Referenzen anderer Patienten, die ich im Internet gelesen habe, geben mir sehr viel Hoffnung. So ihr Lieben, nun warte ich nur noch auf einen Anruf aus der Klinik und einen negativen Coronatest dann geht es los. Ich werde wenn möglich, eure Beiträge weiter via Tablet verfolgen aber selbst keine verfassen.

Ich freue mich bald wieder unter euch zu sein , bleibt bis dahin gesund und kommt gut durch diese für uns alle so schwierige Zeit.

Liebe Grüße euer Vogelknipser Werner.