Durchstarten

Ich bin nicht aus der Blogpause erwacht, es wird auch weiter dabei bleiben. Denn längeres sitzen am PC, bereitet mir immer noch erhebliche Probleme. Warum also dann dieser Beitragt . Ich hatte euch geschrieben, dass ich nach langem Hin und Her nun doch eine Reha antreten sollte . Eine Anschlussheil-behandlung die für mich auch enorm wichtig gewesen wäre. Alles war soweit geregel, ich wollte durchstarten, wie der Graureiher auf meinem heutigen Foto . Die Bewilligung dieser Maßnahme lag vor, die Klinik in der diese Rehamaß-nahme starten sollte, war bekann . Die genau Anreise wollte man mir tele-fonisch mitteilen, was normal auf dem schriftlichen Weg läuft. Was ist in dieser Zeit schon normal ? Ich bekam nun diesen Anruf von der Klinik, aber nicht um mir zu sagen, wann ich anreisen soll. Es war eine Absage, bzw eine Verschiebung auf unbestimmte Zeit. Die Klinik nimmt keine neuen Patienten mehr auf, der Rehabetrieb wird vorerst eingestellt . Eine Tatsache die mich nach vielen, nachdenklichen Überlegungen und schlaflosen Nächten nicht traurig stimmt. Ich bin zZt. bei einem örtlichen Physiotherapeuten in Behandlung , zu dem ich drei mal in der Woche gehe. Für Zuhause hat der mir einen Trainings-plan erstellt, nach dem ich täglich meine Übungen mache . Unsere Wohnung gleich mittlerweile einem Fitnessstudio. Ein Ergometer das lange in Verges-senheit geraten Gerät, wurde im Wohnzimmer aufgestellt. An Stuhlbeinen, Treppengeländer und Türen sind verschiedene starke Therabänder ange-bunden worden . Meine Krankenkasse hat mir ein Reizstromgerät bewillig, das dem Muskelaufbau dienen soll. Die ersten kleinen Fortschritte sind auch schon zu erkennen . Meine Reha ist aber nicht völlig abgesagt worden, sie hat wei-teren Bestand, hat mir die Krankenkasse zugesagt . Ich nehme mir nun den Graureiher als Vorbild, und starte von Zuhause aus kraftvoll durch. So meine Lieben das war es erst mal, ich gehe nun wieder in die Blogpause . Bleibt alle gesund und passt auf euch auf, bis denne euer Vogelknipser Werner.