Das Storchendorf Bergenhusen

Auf unserer Reise in den Norden, stand ein Ziel ganz oben auf der Besuchs-liste. Der kleine Ort im Landschaftsgebiet Stapelholm, das  zwischen den Flüssen Treene und Sorge gelegene Storchendorf  Bergenhusen.  In dem kleinen idyllischen  Dorf leben etwa 680 Einwohner. Hier fühlen sich von März bis September aber auch mehr als 20 Storchenpaare zuhause. Bei unserem Besuch waren es 21 Horste die belegt waren, es gibt aber mehr Nester im Ort. Ein Dorf das auf eine lange Geschichte zurück greifen kann. Schon 1304 wird  die alte Kapelle urkundlich erwähnt, auf deren Grundmauern steht heute die 300 Jahre alte Dorfkirche. Ein Bummel durch die Gassen des Ortes zeigt viele alte Häuser, mit einer langen Geschichte . In einem dieser Häuser hat der NABU ein Storchen-Informationszentrum eingerichtet. Für mich besonders interessant ein Haus, in dem sich ein Künstler niedergelassen hat. Die offnenen Türen und der Garten zeigen viel von dem war er erstellt. Mich haben in diesem Dorf nicht nur die Störche begeistert.

                                              Das Dorf Bergenhusen
                                            Die Störche von Bergenhusen

                                         Die Bilder zum Vergrößern bitte anklicken

So ihr lieben das war jetzt erst mal für drei Wochen mein letzter Beitrag. Es geht mit der gesamtewn Familie in den Urlaub . Da nehme ich nur eine einfache Kamera mit, um Sandburgen zu fotografieren. 🙂

Bis denne Werner

Werbeanzeigen