Franz und Freunde

Vor wenigen Tagen hätte man fast glauben können, dass unsere Natur in diesem Jahr eine Jahreszeit überspringen möchte. Übergangslos vom Winter, gleich einen Sprung bis in den Sommer. Temperaturen von mehr als 20°, ließen die Besucherzahlen in Park und Zoos in die Höhe schnellen. Tja, und dann holte uns Erhard,Franz,Heinz und Gebhard innerhalb von vier Tagen aus den Frühlingsträumen in die Wirklichkeit zurück. Mit Kälte, Schnee, Regen und heftigen Stürmen wirbelten sie uns kräftig durcheinander. Sie deckten Dächer ab, ließen Bäume fallen und die Bahn zuspät kommen. ( Das schafft  die Bahn aber auch ohne Franz ganz gut). Eines konnten die vier ungemütlichen Brüder aber nicht, sie können die Familienplanung bei den Tieren nicht aufhalten . Wohin man schaut, es werden Nester gebaut, Höhlen gegraben und für Nachwuchs gesorgt.

                                      Die Bilder zum Vergrößern bitte anklicken

Meine nächsten Beiträge, werden  euch dann einiges von der „Hamburger Hallig“ zeigen. Es sind zwar noch nicht alle Fotos gesichtet, aber eine kleine Vorauswahl ist schon getroffen worden.

%d Bloggern gefällt das: