Bei den Luchsen

Man muß schon sehr viel Glück haben, wenn man den scheuen Luchs in  feier Wildbahn beobachten möchte. Es gibt in Deutschland einige Wildbestände im Bayrischen und Pfälzerwald, auch im Harz sollen einige dieser Tiere leben. Sie dort zu  beobachten , dürfte sehr schwierig werden . Von daher war ich sehr froh, sie hier im Sollig im Wildpark von Neuhaus fotografieren zu können.

                           Die Bilder zum Vergrößern bitte anklicken.

38 Kommentare zu „Bei den Luchsen“

  1. Das ist eine super Beobachtung die du da gemacht hast . Fuchs – Sichtungen sind recht selten , die man nicht so häufig macht. Diese Fotos sind ja in einem Wildpark gemacht . Vor einigen Jahren, konnte ich im Bayrischenwald auf einer Exkursion einen in freier Natur fotografieren . Die Fotos waren von der Qualität nicht so gut , es fehlte damals an Licht. Vielen Dank für dein Kommentar. Gruß Werner.

    Gefällt 1 Person

  2. Wirklich beeindruckende Tiere! Und du hast sie schön auf den Fotos eingefangen.
    Ich habe mal im Urlaub in Schweden einen Luchs fast eine Stunde beim Jagen auf einer Wiese vor dem Ferienhaus beobachten können.

    Gefällt mir

  3. Luchse sind wunderschöne Tiere mit ihren Pinselohren. Ich mag sie auch gerne fotografieren. Den Park habe ich mir auf den Denkzettel geschrieben. Danke, Werner.

    Gefällt mir

  4. Schöne Bilder von Luchsen, Wölfen, Kranichen und Co! Die Luchse haben richtig schöne warme Mäntel an. Besonders an den Füßen sieht es so warm aus. Beneidenswert 🙂

    Gefällt mir

  5. Der Luchs auf dem ersten Foto, hat genau beobachtet was ich mache. Man sieht das er genau in meine Richtung bzw in die Kamera schaut. Das Gehege läßt solche Fotos zu,
    da man ohne störende Zäune von oben auf die Tiere schaut.

    Gefällt 1 Person

  6. Ellen du hast recht, auch im Gehege sind die Luchse sehr scheu. Häufig ziehen sie sich in Verstecke zurück und sind nicht immer zu sehen .Ich hatte Glück, das Auto mit dem Futter nahte und dieses Geräusch kennen die Tiere sehr genau .
    Sie kommen aus der Deckung und so konnte ich diese Fotos machen.
    LG
    Werner

    Gefällt 1 Person

  7. Luchse sind so schöne Tiere…super Fotos zeigst du uns, echt schön!
    Ich war in Springe und bin den ganzen Tag um das Luchsgehege geschlichen, nichts gesehen! Die sind sehr scheu..
    LG
    Ellen

    Gefällt mir

  8. Ich habe mir die Frage nach der Wildnis auch schon häufig gestellt .Seit meinem Besuch im Pfälzerwald, weiß ich das es sie gibt. Sich in einem Wald so zu verlaufen,dass man nicht mehr raus findet, hätte ich nie für unmöglich gehalten. Durch die Erzählungen der Ranger weiß ich, dass sie jedes Jahr Menschen suchen müssen, die nicht mehr aus dem Wald finden. Darunter auch Leute die den Wald kennen,dort viele Jahre Pilze sammeln.
    Es freut mich das dir die Fotos gefallen.
    Liebe Grüße
    Werner

    Gefällt mir

  9. Auch ich wünsche mir sehr, dass sie in der Wildnis überleben. Sofern wir hier in Deutschland überhaupt noch echte Wildnis haben. Hab darüber gerade eine sehr interessanten Artikel gelesen.
    Deine Bilder sind sehr schön, Werner.
    Liebe Grüße
    Brigitte

    Gefällt mir

  10. Lieber Werner,
    ich habe schon einiges gehört, gelesen und gesehen über die Luchse. Vor allem, weil es jetzt ja immer mehr „frei gesetzte“ Wildtiere geben soll.
    Zum Fotografieren sollte man allerdings besser in Wildparks gehen, denn diese Tiere sind wirklich sehr scheu.
    Schönen Dienstag
    moni

    Gefällt mir

  11. Mich freut es das ich immer wieder höre und lese das ihre Bestände beständig wachsen.Das sie sich auch über die gesamte Republik verbreiten ( durch Tiere mit Sendern nachgewiesen) ist um so erfreulicher.

    Gefällt 1 Person

  12. Diese scheuen Katzen haben mich immer fasziniert. Gut für sie, dass sie so scheu sind! Die so genannten Wildhüter wollen ja lieber selber abknallen, als andere Tiere die Aufgabe übernehmen zu lassen. Eine seltsame Mentalität.

    Gefällt mir

  13. Im Pfälzerwald soll es in den letzten Jahren einigen Nachwuchs gegeben haben. Die Ranger sprechen hier von wachsenden Beständen. Wenn es nach den Jägern geht, muß alles weg was ihren Bestand an jagtbaren Wild schaden könnte.Also Luchs und Wolf müssen abgeknallt werden.

    Gefällt 1 Person

  14. Man kann den freilebenden Luchsen nur wünschen, dass sie immer nur in Reviere geraten, in denen der Jäger sie von Hauskatzen unterscheiden kann und auch will. Im Harz scheint das nicht immer gelingen zu wollen, obwohl dort das Vorkommen seit Jahren hinlänglich bekannt ist .

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: