Auf zur Elbe Teil 2

Das was wir bei früheren Besuchen in den Elbtalauen beobachten konnten, war  immer ein einmaliges Erlebnis. Diese Region zählt wohl  zu den artenreichsten Naturlandschaften Europas. In diesem Post möchte ich die Fotos zeigen, die wir trotz der ungünstigen Verhältnisse machen konnten. Sehr erfreulich war für uns, die Sichtung einer Sumpfschildkröte.  An einem Kleingewässer bei Hinterhagen, konnten wir sie fotografieren. Auch der Seeadler  war für uns eine sehr schöne Beobachtung.

                                Die Bilder zum Vergrößern bitte anklicken

22 Kommentare zu „Auf zur Elbe Teil 2“

  1. Ruth es ist der Beginn einer Tour, du wirst noch einige Berichte unserer Herbstour zusehen bekommen . Du mußte dich aber noch etwas gedulden bevor es weitergeht. Wir haben uns kurz dazu entschlossen und sind z.Z noch auf einer Tour, im Sollig Vogler .LG und vielen Dank für dein Kommentar.

    Liken

  2. Hallo Werner,
    es ist schön, dass du uns die schönen Gegenden, die du erfährst, näher bringst.
    Deine Fotos davon sind wie immer sehr interessant und sehenswert.
    vielen Dank.
    LG Ruth

    Liken

  3. Ellen ich bewege mich sehr viel in der Natur. Schildkröten sind auch für mich sehr seltene Sichtungen. Man trifft schon mal auf Rotwangenschildkröten, hier handelt es sich häufig um Ausreissen oder ausgesetzte Tiere. Die von mir fotografierte Schildkröte, ist eine europäische Sumpfschildkröte und eher selten zu beobachten. Vielen Dank für dein Kommentar . LG Werner

    Gefällt 1 Person

  4. Schöne Beobachtungen, tolle Aufnahmen. Und dazu eine Schildkröte…hab noch nie eine in freier Natur gesehen.
    LG
    Ellen

    Liken

  5. Ich bin nicht unzufrieden, ich hatte nur eine andere Erwartung, was Wassevögel angeht.Sonst waren dort immer Bekassienen, Rotschenkel , Uferschnepfen und viele Entenarten zu beobachten. Bis auf den einen Grünschenkel, war da nicht ein einziger Vogel dieser Art zu sehen. Liebe Grüße Werner

    Gefällt 1 Person

  6. Obwohl du gar nicht zufrieden bist, hast du trotzdem sehr schöne Sichtungen eingestellt.
    Ja, dieser lange, warme, regenarme Sommer hat Flora und Fauna sehr geschadet.
    Hoffen wir, dass Mutter Natur sich wieder erholt.
    Herzliche Grüß
    Brigitte

    Liken

  7. Dir auch einen schönen Sonntag und liebe Grüße vom Hochsollig Vogler. Wir sind noch mal zu Wandern in diese Region gefahren . Das schöne Wetter hat uns dazu eingeladen. LG Werner

    Liken

  8. Lieber Werner,
    sehr feine Fotos, alle Vögel in Bewegung und du hast sie gut eingefangen!
    Momentan „sitzen“ viele Vögel mitten im Wasser, gell.
    Angenehmen Sonntag und lieben Gruß
    moni

    Liken

  9. Vielen Dank Stella, leider ist es nicht das geworden was wir für diese Jahreszeit in den Elbauen erwartet hatten. Bis auf den Grünschenkel ,war sonst nur wenig von den Vögeln zu sehen, die sich sonst an den Altgewässr und Feuchtwiesen aufhalten .

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s