Ein Lebenszeichen

Bevor es weiter auf die nächste Tour geht, möchte ich doch schnell ein kurzes Lebenszeichen posten. Sonst glaubt ihr am Ende, mich gibt es nicht mehr.
Schon als ich das Womo abstellte, konnte ich ihren ( Gesang ) naja sagen wir mal lieber Ruf hören. Man muß schon sehr viel Phantasie haben, wenn man bei Rohrsängern von Gesang spricht. Aber wo stecken sie ? Immer wieder konnte ich beobachten, wie sich Schilfhalme bewegten.

 

Der Teichrohrsänger, den ich ja gern fotografieren wollte, blieb weiter im Verborgenen. So hieß es mal wieder wie so häufig, warten und Ausdauer bewahren. Ich hatte ja Zeit und mein Beobachtungsobjekt war ja mal wieder dirket am Stellplatz. Also Stuhl aufgebauen, Kaffee trinken und warten. Es wurde schon fast dunkel, bis sich die ersten Vögel zeigten. Die besten Beobachtungen machte ich aber in den sehr frühen Morgenstunden.

                                Zum Vergrößern bitte die Bilder anklicken

Stellpatz Burgbernheim GPS: N  49° 26´47″ E 10° 19´08″

Burgbernheim liegt in Mittelfranken . Der Stellplatz ist unmittelbar am Anfang eines der größen Streuobstwiesengebiete Deutschland  (ca 30.000 verschiedene Obstbäume  )  Dazu später mehr, wenn ich zu einem Fotospaziergang durch diese Region einlade.

43 Kommentare zu „Ein Lebenszeichen“

  1. Immer wieder warten und warten und warten…., das kennen auch wieder lieber Werner, und das zeichnet eben einen Naturfotografen aus. Und wenn wir ganz viel Glück haben, so wie du, kommen tolle Bilder dabei raus.

    Gefällt mir

  2. Schöne Fotos! Und endlich kriege ich mal welche von diesen geheimnisvollen Rohrsängern zu sehen. Hier sehe ich höchstens das Schilf rascheln 😉 LG und eine gute Zeit, Almuth

    Gefällt mir

  3. Vielen Dank für Lob und Kommentar . Leider ist es mir kaum möglich, etwas von Unterwegs zu posten. Oft führen mich meine Wege in Regionen,wo es viele Dinge gibt, aber kaum Internetverbindungen . Ich habe aber so viel Fotomaterial gesammelt, dass ich damit die gesamte Winterzeit überbrücken kann. LG Werner

    Gefällt mir

  4. Obwohl wir einmal pro Woche [mehr ist unter den gegenwaertigen Einschraenkungen wegen der Duerre nicht erlaubt] unseren Rsen waessern, knirscht es jetzt fast ueberall, wenn dir drueber gehen.

    Gefällt mir

  5. Garten in Ordnung bringen?! Wem sagst Du das? Und dabei bin ich doch gar nicht weggewesen – wenn mal man von den drei Wochen Mitte Mai bis Anfang Juni absieht. Aber bei unserem texanischen Wetter mit Temperaturen zwischen 35 und 40 Grad fuer Wochen und Monate steht mir nicht unbedingt der Sinn nach Wuehlen und Ackern im Garten. 😀

    Gefällt mir

  6. Gerne Pit, ich bin aber nur für kurze Zeit zuhause. Wir müssen unser Garten und alles ums Haus wieder in Ordnung bringe . Die Waschmaschine non Stop laufen lassen und dann geht’s wieder los. Später gibt es dann Fotos und Berichte von den Touren .

    Gefällt 1 Person

  7. Hallo Moni ich hoffe dir geht es auch gut. Ja wir sind mit unseren ursprünglichen Plänen etwas von eigentlichem Kurs abgekommen . So ist das mit den Womo-Fahren, sie touren los und wissen ab und an nicht wo sie am Ende landen . Das eigentliche Ziel Schweden haben wir zwar erreicht, sind dann aber mit Reisebekanntschaften noch in der Normandie gelandet. Durch diese Leute ist mir eine Region gezeigt worden, die mir völlig unbekannt war . Aber dazu später mehr in meinen Postings.

    Gefällt 1 Person

  8. Lieber Werner,
    das ist ja wirklich eine tolle Rundreise, die ihr da unternommen hast. Auf die fotografische Beute bin ich schon gespannt. Der kleine Kerl mit der lauten Stimme hat sich nicht gut genug versteckt, ganz wunderbar sind deine Bilder!
    Hab weiterhin feine Tage,
    herzlichst
    moni

    Gefällt mir

  9. Ein schöner Vogel. Erstaunliche Fotos, die du uns da präsentierst, besonders wenn er so scheu ist. Deine Geduld ist bewundernswert, und wir profitieren davon. Liebe Grüsse aus Dänemark

    Gefällt mir

  10. Vielen Dank Ruth . Kannst du mir bitte via Mail einen Link zu deiner HP senden . Ich habe einen neuen Rechner bekommen, da sind mir einige Daten verloren gegangen .Ich möchte doch gern mal wieder über deine Seiten stöbern . LG Werner .

    Gefällt mir

  11. Hallo Werner,
    dies ist ja eine beneidenswerte Begegnung, die du da hattest.
    Sehr schöne Fotos untermalen deinen Bericht.
    LG Ruth

    Gefällt mir

  12. Hallo Michael ,vielen Dank für dein Kommentar. Ich bin zum Teil in Regionen, da ist an Internetverbindungen nicht zu denken. Oft habe ich nicht mal die Möglichkeit, eine Nachricht für meine Lieben in der Heimat abzusetzen. Beiträge verfassen, Fotos zu posten das würde mein Datenvolumen sprengen . Ich habe sehr viel Fotomaterial mitgebracht ,dass ich dann auch nach und nach hier zeigen werde. Es wird aber noch etwas dauern, denn es geht in wenigen Tagen schon wieder los .LG Werner.

    Gefällt mir

  13. Schön endlich mal wieder etwas von dir zu lesen, Werner! Da ihr so viel gereist seid, werden da bestimmt einige tolle Beitrage herauskommen! Weiterhin eine gute Reise! LG Michael

    Gefällt mir

  14. Vielen Dank Michele. Der Teichrohrsänger gehört eher zu den scheuen Vögeln Seine Anwesenheit bekommt man oft nur durch sein Ruf mit. Bei aufmerksamer Beobachtung, sieht man Bewegungen des Schilfrohr. Sie verlassen die Schilffelder nur sehr selten.

    Gefällt 1 Person

  15. Hallo Werner, deine Rohrsänger-Fotos sind wirklich sehenswert! Die Vögel wirken aber auch besonders drollig. Irgendwie vorwitzig und richtig neugierig. ^^
    Wie ich in den Kommentaren gerade lese, bist du ja unheimlich herumgekommen! Freue mich auf das, was da noch kommen wird und wünsche weiterhin eine schöne Zeit!

    LG Michèle

    Gefällt mir

  16. Du hast alles richtig verstanden Martina ,wir waren auch in Schweden . Haben dort Franzosen kennengelernt und sind mit denen gemeinsam in die Normandie gefahren .Um dort eines der größten Vogelschutzgebiete Europas zu besuchen . Auf der Rückreise haben wir noch einen Besuch bei Freunden in Franken gemacht .Also kreuz und quer durch die Republik.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: