Der Kampf um ein Zaunpfahl

Ruhig  und entspannt saß der  Neuntöter auf seinem Weidepfahl,von hier beobachtet er seine Umgebung und startete so manchen  Beuteflug. Schnell kehrte er  immer wieder, an dieses schöne Sonnenplätzchen zurück . Dieses Treiben, beobachtet schon eine ganze Weile ein  Star, dem dieser Platz auch sehr gut gefallen könnte.

                                        Bilder zum Vergrößern bitte anklicken

Als der Neuntöter auf einem Ausflug war, sah der Star seine Chance. Er flog zielstrebig diesen schönen Platz an, um hier schon einmal auf Probe zu sitzen. Er  beschloss, das er diesen Platz für sich in Anspruch nehmen wollte und ihn dem Neuntöter streitig machen werde. Ein Beschluss,  der dem Neuntöter nicht gefallen wollte. So kam es zu einem heftigen Streit, um einen Platz an der Sonne. Ein Machtkampf, den am Ende der Neuntöter für sich eintscheiden konnte.

 

Advertisements

28 Kommentare zu „Der Kampf um ein Zaunpfahl“

  1. Kormoran Beobachtungen werden jetzt interessant,ich bin schon seit Tagen unterwegs, um Fotos zu machen.Jetzt fangen sie an ins Prachtkleid zu wecheseln.Solch Sichtungen wie du sie heute gemacht hast, habe ich auch noch nicht gesehen obwohl wir hier sehr viele Kormorane haben.

    Gefällt 1 Person

  2. Heute habe ich Kormorane beobachtet. Unglaublich viele warten an der Fischtreppe am Weserwehr in Bremen auf Stinte.
    Einer war erfolgreich, fünf bis sieben stürzten sich auf ihn um ihm die Beute zu entreißen.

    Gefällt mir

  3. Liebe Brigitte,Streitereien unter Blässhühnern ,Rabenvögel die sich mit Raubvögel streiten, sind für mich auch häufige Beobachtungen .Neuntöter im Streit mit einem Star waren für mich auch eine ganz besondere Beobachtung .LG Werner

    Gefällt 1 Person

  4. Jeden Tag beobachte ich die Streitereien der Vögel.
    Kann ja wohl nicht angehen *lol*
    Diese beiden sind aber ganz besonders interessant, denn Neuntöter sind nicht alltäglich und die Stare werden auch immer weniger.

    Gefällt mir

  5. Anna Vogelfotografie hat immer etwas mit Glück zutun und ist nicht planbar.Es ist natürlich immer von Nutzen, wenn man eine Kamara griffbereit hat.
    Schönes WE Werner

    Gefällt mir

  6. Es freut mich das ich dir einen Vogel zeigen konnte, den du noch nicht kanntest. Er ist im Venn aber zu beobachten Greta ,vielleicht siehst du ihn jetzt mal. Es ist aber ein Vogel, der erst recht spät aus den Süden zurück kommt, er liebt die Wärme. Liebe Grüße Werner .

    Gefällt 1 Person

  7. Danke Ruth,eigentlich war es mal wieder ein Foto, das ich quasi aus dem Campingstuhl vom Wohnmobil aus gemacht hab. Ich habe es mir zur Gewohnheit gemacht, das ich die Kamera immer griffbereit liegen habe, wenn ich davor sitze. Denn so oft passiert etwas in meinem Blickfeld, das sich lohnt festgehalten zu werden.
    LG Werner

    Gefällt 1 Person

  8. Hallo Werner,
    da konntest du eine sehr schöne Szene beobachten und hast sie ganz toll festgehalten.
    Meinen Glückwunsch zu dieser schönen Geschichte.
    LG Ruth

    Gefällt mir

  9. Vielen Dank Franz. Macht und Gebietskämpfe sind unter Vögeln sehr häufig zu beobachten,insbesondere wenn sie sich in der Paarungszeit bzw Balz befinden. Störche und Blässhühner tragen häufig heftige Machtkämpfe aus, die deutliche Spuren hinterlassen können. LG Werner

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s