Ein Fluss mit zwei Gesichtern Teil 3

 

Die Elbe und die Störche

Es gibt wohl keine Region in Deutschland, wo der Storch häufiger  zu beobachten ist, als hier an der Elbe.

Die deutsche Storchenstrasse.

Es führt eigens zum Thema Storch, eine Route entlang des Flusses und seiner Auen. Hier können interessierte Besucher, auf einer beschilderten Strecke den Spuren des Storches folgen. Fast in jedem Dorf das an der Wegstrecke liegt,  klappert es von Dächern,Türmen und Masten. Es ist aber nicht nur der Storch, der die deutsche Storchenstrasse so interessant macht. Viele historische Ortschaften,  Städte und Sehenswürdigkeiten  liegen auf der Route.

 

 

Ich bin dieser Sraße gefolgt und war von der Streckenführung begeistert. Orte die ich normaler Weise so nie besucht hätte ,von denen ich auch zuvor noch nie etwas gehört habe. Immer wieder führte mich die Storchenstrasse entlang der Elbe, deren Altarme und Auen. Eine Reise die ich sehr empfehlen kann.

                                                      Die Bilder zum Vergrößern bitte anklicken.

Morgen endet nun mein Vierteiler, der zum Abschluss für mich noch einmal etwas Besonderes war.

 

 

Advertisements

18 Kommentare zu „Ein Fluss mit zwei Gesichtern Teil 3“

  1. Da mußte du nicht mehr lange warten ,die ersten Störche sind schon zurück .Es werden täglich mehr Meldungen von Rückkehrern. Also kannst du sie bald wieder klappern hören .

    Gefällt mir

  2. Hier im Süden gibt es ja weniger Störche, außer im Wildpark Poing. Ich kann es kaum noch mehr erwarten, das laute Geklapper zu hören und die wunderschönen Schreitvögel mit ihrem majestätischen Gang zu sehen.

    Gefällt mir

  3. Hallo Werner,
    dank deiner Berichte werden schöne Erinnerungen und Sehnsüchte geweckt. Man möchte mal wieder dort hinfahren.
    Mal schauen. Interessant die Storchenstrasse. Ich danke dir für die vielen guten Tipps.
    LG Ruth

    Gefällt mir

  4. Einige sind erst gar nicht in den Süden geflogen und haben bei dem Schmuddelwetter den Winter hier verbracht. Es dürfte aber nicht mehr lange dauern, bis dir ersten Störche zurück kommen. Es freut mich sehr das du immer wieder vorbei schaust und dir mein Blog gefällt. Liebe Grüße Werner

    Gefällt mir

  5. Dein Blog ist wirklich toll. Ich mag die vielen Storchenbilder und warte auch schon, ob es bei uns in diesem Jahr mit dem Storchennachwuchs klappt. Bislang noch kein Storch da. In Münster einer. Ein gelungener Beitrag, Werner. Herzliche Grüße Marion

    Gefällt mir

  6. In manchen Regionen bleiben einige Paare auch den Winter in ihren Brutgebieten. Du aber mußt nicht mehr so lange warten,denn viele Störche kommen oft schon im Februar zurück. Es ist schön wenn es dann wieder klappert .
    LG Werner

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s