Abendstimmung am Bodden.

Der Saaler Bodden zählt immer wieder zu unseren beliebtesten Reisezielen. Es ist ein Erlebnis, wenn die Kraniche dort zur Rast eintreffen. Tausende Vögel, fliegen Abend für Abend mit lautem Trompetenruf zu ihren Schlafplätzen . Es sind aber nicht nur die Kraniche, die den Bodden zu etwas Besonderen machen.

Die Bilder zum Vergrößern bitte anklicken.

Eine Fahrradtour entlang an seinen Ufern, ist  Natur pur erleben . Radwege führen uns  vorbei an  Wiesen und Wälder, breite Schilfgürtel sind unser Begleiter auf der gesamten Wegstrecke.   Kleine romantische Dörfer, laden zum Verweilen ein. Wenn es dann zum Tagesabschluss, solch einen Sonnenuntergang gibt, war es mal wieder ein perfekter Tag am Saaler Bodden.

Stellplatz: N 54´20´04″ E12´31´45″. Der Stellplatz liegt direkt am Bodden.

 

 

28 Kommentare zu „Abendstimmung am Bodden.“

  1. Vor Jahren war ich einmal dort, eine traumhaft schöne Region und die Sonnenuntergänge sind, wie du hier sehr schön zeigst, spektakulär.

    Liken

  2. Dank.
    Wenn ich in diese Region fahre, zählt mein Besuch in erster Linie den Kranichen.Hier ist es nicht so überlaufen,ich kann in Ruhe am Wegrand stehen und die Vögel beobachten.
    LG.Werner

    Gefällt 1 Person

  3. Was uns besonder gut gefallen hat, das der Angler uns einige Fische seines Fangs gebracht hat.
    Sie lagen nur wenig später auf unserem Grill.
    LG.Werner.

    Liken

  4. Es gibt zwei Dinge über die mich freue.Es freut mich,das dir meine Fotos gefallen,ich freue mich aber auch darüber, das du meine Seite besuchst.

    Liken

  5. Schön das dir meine Bildserie gefällt. Wenn alles im Augenblick winterliche Fotos präsentiert, erhalte ich uns so die Erinnerungen an den Sommer aufrecht.

    Liken

  6. Traumhafte Eindrücke zeigst du uns hier von einer wunderschönen Gegend, lieber Werner!
    Das macht Lust auf einen 2. Besuch dort!
    Liebe Grüße vom verschneiten Teutoburger Wald und noch einen schönen Adventssonntag für euch beiden

    Liken

  7. Auf mich muß der Bodden im nächsten Jahr auch verzichten. Es geht aber kein Jahr ohne Kraniche. Wir werden sie im kommendem Jahr, in ihre Brutgebieten in Mittelschweden besuchen.
    LG Werner

    Liken

  8. Werner, wir waren ja erst im Oktober d.J. dort, deshalb ist die Erinnerung noch sehr frisch. Der nächste Besuch wird aber wohl bis Frühjahr 2019 warten müssen. In 2018 sind die Bienenfresser wieder dran – wenn nichts dazwischen kommt.
    LG Ruth

    Liken

  9. Hallo Ruth.
    auch dir einen schönen 2.Advent .Ich kenne diese Region aus vielen Besuchen, doch immer wieder zeigt sie uns, neue ander schöne Seiten. Es freut mich, das ich durch meine Fotos deine Erinnerung an den Bodden wecken konnte.
    LG Werner.

    Liken

  10. Hallo Werner,
    da kommt ja schon wieder Sehnsucht auf bei diesen schönen Fotos.
    Den Saaler Bodden kennen wir ja nur tagsüber, da wir stets von Zingst rüber kamen. Die schönen Radwege kann ich nur bestätigen, auch wenn uns dann ein Regen überraschte – so ist es nun mal in der Natur.
    Deine Fotos vermitteln einen sehr schönen Eindruck dieser so schönen Gegend.
    Herzliche Grüße und einen schönen 2. Advent wünscht dir
    Ruth

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s